The Real Estate – Toppen av ingenting (2018)

Drama | 88 Minuten
22.01.2020 20:00 Uhr @ Bühne 1 UNIKUM - Universität Oldenburg
Eintritt: 3€
IMDb-Bewertung:
5.3/10
5.3

22.01.2020 | 20:00 Uhr

Film Info

  • Schweden | 88 Minuten

  • Von Måns Månsson
  • Mit Léonore Ekstrand und Christer Levin
  • schwedisches Original mit deutschen Untertiteln


  • Vorfilm

    Operator

    von Caroline Bartleet, Großbritannien 2015, 6:32 Minuten


  • Ausgesucht von Ralf



Inhalt

Nach einem Leben im Saus und Braus, finanziert durch den Vater, erbt die 68-jährige Nojet ein Mietwohnhaus in Stockholm. So kehrt sie von dem warmen sonnigen Süden zurück in den Norden. Sie erkennt schnell, dass ihr Halbbruder und dessen Sohn die  Hausmeistertätigkeiten an dem Mietwohnhaus vernachlässigt haben, sodass das Haus in einem desolaten Zustand sich befindet. Das Haus ist bewohnt mit Mietern ohne legalen Verträgen. Der Familienanwalt und alten Freund Lex gibt Nojet den Rat sich an einem Immobilienmakler zu wenden, um das Miethaus zu verkaufen. Zunächst gibt es einen Interessenten für das Haus, der aber nach einer kurzen Zeit abspringt.

Der Film Toppen av ingenting hatte auf der Berlinale 2018 seine Premiere und nahm an dem Wettbewerb um den „Goldenen Bären“ teil. Außerdem war er nominiert für die beste weibliche Hauptrolle  bei dem schwedischen Filmpreis „Guldbaggen“.

Like a cinematic pipe bomb that has been left in the midst of the Official Competition strand this year, The Real Estate has sincerely blown audiences to polar opposites of opinion. But in terms of the viewer experience it achieves, I think it‘s a form of fire that is well worth playing with.  – Screenanarchy

Trailer & Videos

trailers
x

Schwedischer Trailer

Drama

Ähnliche Filme im Gegenlicht

x